links about us archives search home
SustainabiliTankSustainabilitank menu graphic
SustainabiliTank

 
 
Follow us on Twitter

 

Posted on Sustainabilitank.info on April 9th, 2013
by Pincas Jawetz (PJ@SustainabiliTank.com)

AFRICA. DIMENSIONS OF A CONTINENT

 

Dienstag, 16. April 2013, 19.00 Uhr

Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog | Armbrustergasse 15 | 1190 Wien

Anmeldungen unter: Tel.: 3188260/20 | Fax: 318 82 60/10 | e-mail: einladung.kreiskyforum@kreisky.org

 

Buchpräsentation – “AFRIKA UND KLIMAWANDEL. DER DRUCK STEIGT.”

 

Irene Giner-Reichl, Botschafterin Österreichs in China – presently Austria Ambassador to China but previously steeped in Development and Climate Change work with much experience at the UN on issues of Africa.

Stefan Mielke, CARE-Österreich

Elfriede-Anna More, BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft – Head of the International Environment Topics at the Austrian Life Ministry that includes the activities at the UN in handling the post-Rio Era, at a time that Austria will be Joining ECOSOC.

präsentieren die deutsche Version des Bandes Africa and Climate Change, der im Dezember 2011 aus Anlass der Klimakonferenz in Durban im Passagenverlag Wien erschien und diskutieren über die Arbeit von Hilfsorganisationen, den Gesellschaften in den betroffenen Ländern bei der Bewältigung der Folgen zu helfen.    —–    Which is the Book-presentation the NGOs had prepared for Rio 2012.

Die Auswirkungen des Klimawandels werden Afrika am stärksten betreffen. Welche Analysen gibt es von afrikanischen Experten und Entscheidungsträgern? Bereits heute sind am afrikanischen Kontinent ernste Auswirkungen des Klimawandels festzustellen. Niederschlagsmuster verändern sich, extreme Wettersituationen – Dürren wie Überschwemmungen – werden häufiger. Die Anpassung an den Klimawandel könnte eine der größten Herausforderungen für die Länder und Volkswirtschaften Afrikas werden.

Der vorliegende Band präsentiert afrikanische und internationale Stimmen zu einer der heißesten globalen Fragen mit signifikanten Auswirkungen auf den afrikanischen Kontinent.

Für die globale Hilfsorganisation CARE sind Klimawandel und seine Auswirkungen bereits seit Jahren ein zentrales Thema ihrer Arbeit weltweit und in Afrika, wo schon jetzt vor allem die Armen betroffen sind, und das auf dem Kontinent der den Klimawandel am wenigsten verursacht hat.

CARE arbeitet vor allem der Katastrophenvorsorge und der Klimawandel-Anpassung. Menschen in extremer Armut werden dabei unterstützt, sich an geänderte Umweltbedingun­gen besser anzupassen.

 

=================================================================

Thursday, April 18 2013, 7 p.m.

Bruno Kreisky Forum for International Dialogue | Armbrustergasse 15 | 1190 Wien

R.s.v.p.: Tel.: 3188260/20 | Fax: 318 82 60/10 | e-mail: einladung.kreiskyforum@kreisky.org

 

Anna Lindh Foundation Common Action Joint with The Austrian Institute for International Affairs (OIIP).

 

THE MISSING SENSE OF TOGETHERNESS IN THE MEDITERRANEAN SPACE AND ITS BORDERS.

Najat Abdulhaq, Historian and Economist, University Erlangen / Nürnberg

André Azoulay, President of ALF (tbc)

 

The Anna-Lindh Foundation (ALF) aims to bring people from across the Mediterranean together. Its objective is promoting intercultural dialogue and mutual respect between cultures.  Since its launch in 2005, the Anna Lindh Foundation has launched and supported action across fields impacting on mutual perceptions among people of different cultures and beliefs, as well as developing a region-wide Network of over 3000 civil society organizations. The Common Action of the Austrian ALF Network has been planned, organized and implemented by different member institutions. Our aim is to raise awareness for the challenges and chances in regard to the EuroMed Region and increase the visibility of Anna Lindh and its activities.

===================================

Karin Mendel
Bruno Kreisky Forum for International Dialogue
1190 Vienna, Armbrustergasse 15

www.kreisky-forum.org

Be Sociable, Share!

Leave a comment for this article

###