links about us archives search home
SustainabiliTankSustainabilitank menu graphic
SustainabiliTank

 
 
Follow us on Twitter

 

Posted on Sustainabilitank.info on September 24th, 2009
by Pincas Jawetz (pj@sustainabilitank.info)

The Weekend of September 26-27, 2009, 6000 World Citizens will try in 39 countries to push the Climate Change negotiations from their present dead point. In Vienna the meetings will be at the Renaissance Hotel “The Imperial Riding School.”

Backed by the Foreign Ministries of Norway and Denmark, Global Citizens – men and women, enter the race to Copenhagen. September 26-27, 2009, 6000 people in 39 Countries, will spend 36 hours in an effort to move the climate change negotiations from their present dead point.


The Imperial Riding School Vienna, A Renaissance® Hotel  Ungargasse 60 Vienna, 1030 Austria

Phone:  43 1 71175 0

Erster Klimagipfel der WeltbürgerInnen: Gemeinsam für ein Klima mit Zukunft!

26.9.2009
Am 26. September 2009 findet weltweit der erste Klimagipfel der WeltbürgerInnen statt

Erstmals in der Geschichte der UN-Klimakonferenzen beteiligen sich BürgerInnen auf der ganzen Erde am Diskussions- und Entscheidungsprozess rund um die Strategien im weltweiten Kampf gegen die globale Erwärmung. Rund 6.000 Menschen aus 39 Nationen erarbeiten im internationalen Projekt “World Wide Views on Global Warming” innerhalb von 36 Stunden Bewertungen und Empfehlungen zu den geplanten Strategien und Maßnahmen, über die bei der 15. UN-Klimakonferenz (COP15) in Kopenhagen im Dezember 2009 verhandelt wird.

Auch Österreich ist Teil dieser einzigartigen Initiative: Am 26. September 2009 treffen sich 100 BürgerInnen aus allen neun Bundesländern im Renaissance Hotel “The Imperial Riding School” in Wien und erarbeiten gemeinsam einen Empfehlungskatalog zu den re-levanten Themen der Klimadebatte.

Als nationaler Partner von WWViews International übernimmt das Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die Organisation und Durchführung des Projekts. Die nationalen Ergebnisse sollen den politischen EntscheidungsträgerInnen bei der COP15 überreicht werden.

Quelle: Österreichische Akademie der Wissenschaften.

Erste Ergebnisse der Bürgerkonferenzen werden noch am gleichen Tag auf www.wwviews.org veröffentlicht.

Results from a global citizen consultation on climate change

See results from WWViews

map_BASEIIIblueStr710_5

Right now

on September 26, World Wide Views on Global Warming (WWViews) is carrying out the first-ever, globe-encompassing democratic deliberation in world history. Roughly 4,400 citizens in 38 countries all over the world are now deliberating in order to define and communicate their positions on issues central to the UN Climate Change negotiations (COP15), which take place in Copenhagen from December 7 – 18, 2009.

Results

From this web page, you can follow the results, as the day progresses and they tick in from the participating countries, starting in Australia and China, and finishing in California.

Be Sociable, Share!

Leave a comment for this article

###